Testen Sie
DentaMile connect!

Die preisgekrönte Software für Ihren digitalen Workflow.

Schön, dass Sie da sind! Mit der innovativen cloudbasierten DentaMile connect Software möchte DMG den dentalen 3D-Druck vereinfachen und Zahnarztpraxen und Laboren die effiziente Nutzung des digitalen Workflows im Alltag ermöglichen.

Die von DMG entwickelte Software-Lösung DentaMile connect ist eine innovative, cloudbasierte Software für die CAD/CAM-Herstellung dentaler Apparaturen wie z. B. Aufbissschienen oder Zahnkronen. Mit DentaMile connect wird das 3D-Drucken so stark vereinfacht, dass die Technologie komplett in den Arbeitsalltag integriert werden kann – ganz einfach, ob in einer Zahnarztpraxis oder im zahntechnischen Labor. Das ultimative Ziel besteht darin, den Einsatz der 3D-Drucktechnologie ohne technische Barrieren zu realisieren.

Sie wollen mehr erfahren? Kein Problem! Lassen Sie uns einfach wissen, wie wir Ihnen mehr Informationen zukommen lassen dürfen. Entweder kompakt per E-Mail oder persönlich bei Ihnen vor Ort.

Anmeldung Innovation Award

Ja, ich möchte mehr über die innovative Software DentaMile connect von DMG erfahren.
Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sobald Ihre Nachricht an DMG gesendet wird, werden die folgenden Daten gespeichert, die Sie im Kontaktformular ausgefüllt haben. Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine vorgenannten Daten intern bei der DMG Chemisch-Pharmazeutische Fabrik GmbH (DMG) erfasst und gespeichert werden und nur für die interne Kommunikation zwischen mir und der DMG benutzt werden dürfen. Diese Zustimmungserklärung ist jederzeit von mir gegenüber DMG widerrufbar. Der Widerruf kann telefonisch oder per Mail vorgenommen werden. 

Weitere Hinweise zum Thema Datenschutz bei DMG finden Sie hier.

Rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung durch DMG ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Die Verarbeitung anderer Daten (z. B. Verbindungsdaten) während des Sendeprozesses soll dem Missbrauch des Kontaktformulars vorbeugen und die Sicherheit des IT-Systems der DMG gewährleisten. Rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Übersendung einer E-Mail an uns ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, da wie ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten haben. Personenbezogene Daten aus E-Mails und Kontaktformularen werden ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Daten werden ausschließlich für die oben genannte Korrespondenzzwecke verwendet. Soweit die Kontaktaufnahme mit dem Abschluss eines Vertrags im Zusammenhang steht, dient Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO als zusätzliche rechtliche Grundlage für die Verarbeitung. 

Ihre Daten werden von uns gelöscht, sobald der Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erfüllt werden muss. Dieser Fall tritt ein, wenn die entsprechende Korrespondenz mit Ihnen beendet wird. Die Korrespondenz wird beendet, wenn offensichtlich ist, dass die Fragen / die Gründe für den Versand der Nachricht endgültig geklärt sind. Personenbezogene Daten, die während des Sendeprozesses zusätzlich erhoben werden, werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

Sie können Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, können Sie der Speicherung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widersprechen. In diesem Fall werden wir jedoch nicht auf Ihre Nachricht antworten.